BIO

Polo Hofer & Martin Nesnidal
Session Guitarist Live & Studio: Styles range from Blues, Rock, Pop, R'n'B, Soul, Funk, Latin, Smooth Jazz, Rock Jazz, Jazz Standards, Reggae, Traditionals, .... and more....
**************
Unterrichtet:
Gitarre, Bass, Keyboard, Piano
Band-Coaching / Band-Trainings
Musiktheorie, Gehörbildung, Improvisation
Diplom: Master of Advanced Studies ZFH in erweiterter Musikpädagogik
Ausbildung:
MAS Diplomarbeit (2016-17), CAS Performance Pop und Jazz ZhdK (2014-2016). , davor:
Swiss Jazz School Bern, ACM Academy of Contemporary Music Zürich, Buchegg Jazz Schule. Studium an der ZhdK in Musikpädagogik / Musikpraxis bei Prof. Heiko Freund und Prof. Ueli Gasser.

Martin Nesnidal (geb. 08.01.1960) ist die tragende und treibende Kraft der MODERN MUSIC SCHOOL im Glarnerland und gleichzeitig Multi-Instrumentalist. Er hat an verschiedenen ausserkantonalen Musikschulen unterrichtet und ist seit 1977 als selbständigerwerbender  Berufsmusiklehrer und Konzert-Gitarrist tätig.
Er unterrichtet vom Kind ab 6 Jahren bis hin zum ambitionierte Studenten an Kantonsschulen, hat manche seiner Studenten zur Aufnahmeprüfung an Musikhochschulen in der Schweiz vorbereitet und kann zahlreiche Referenzen in seiner über 30-jährigen Tätigkeit als Musiklehrer und stilistisch vielseitiger Musiker vorweisen.
Martin Nesnidal ist ein einfühlsamer, stilistisch flexibler Musiker und Musiklehrer, der auf die Schüler individuell eingeht, und seinen Kunden stets das Beste bietet. Zuverlässig, unkompliziert und pflichtbewusst ist er stets für seine Kunden da und ein guter Ansprechspartner in allen Fragen der Musik. Er hat ebenfalls mit viel Eigenleistung in den vergangenen Jahren sich aktiv für den Glarner Band Contest für Nachwuchsbands eingesetzt und seit dem Jahr 2000 auch über 150 Musikertreff & Jam-Session’s geleitet. Sein umfangreiches musikalisches Wissen in Theorie und Praxis – im Speziellen auf dem Gebiet der elektischen Gitarren/Bässe, den verschiedenen Amps, den Effektgeräten, etc. – beeindruckt stets.

Über 900 Schüler und Studenten haben sich in der Vergangenheit bei ihm musikalisch ausbilden lassen und einige von diesen ehemaligen Schülern sind heute selber als erfolgreiche Musik(lehr)er tätig. Mit seinem umfangreiches Wissen und Können in den verschiedensten Stilrichtungen (vom Blues, Rock, Pop, Funk, Latin, Swing oder Jazz…) findet er stets den passenden Lerninhalt für den einzelnen Schüler. Neben seinem bevorzugten Instrument der E-Gitarre unterrichtet er ebenfalls die klassische Gitarre, den E-Bass, das Keyboard, dieOrgel und das Piano.

Martin Nesnidal bildete sich acht Jahre bei Prof. Fayet in Klassik aus, besuchte den Musikunterricht bei Reinhard Weber (Buchegg Jazzschule Zürich), Röbi Rüegg, Wädenswil (Jazz Guitar), Franta Vitasec (Komposition), Franta Petrus (Prager Jazz Band) sowie Pianounterricht/Musiktheorie/Improvisation und Gehörbildung bei David Brühwiler. Anschliessend besuchte er die Swiss Jazz-School in Bern (Ausbildung bei Ira Kris, Swing Guitar), bevor die Weiterbildung in Zürich an der ACM Academy of Contemporary Music bei Claude Schwartz erfolgte. Er spielt in den verschiedensten Formationen und Bands als Auftrags-Gitarrist (Noten ab Blatt direkt lesen und umsetzen - kein Problem!) und ist aktiv in zahlreichen Bands, u.a. mit Justina Lee Browneiner hervorragenden und aussergewöhnlichen Sängerin mit Weltklasse-Niveau oder G-SAX, dem vielseitig virtuosen Saxophonisten oder 4Windows - der legendären Shadow-Cover-Band und weiteren Formationen wie MIAMI SOUND (Latin-Jazz-Funk), WELCOME (Fusion), DEUCE (Pop), PEACE of MIND (Rock), HOUSE of MUSIC Band (Latin, Blues, Rock) und weiteren mehr. Er spielte mit  mit der Jazz-Legende Eddy Harris im Studio für die CD „..real love“ von Andi (Don) Bianchi und weiteren bekannten Musikern wie: Polo Hofer, Salvo, Bernhard Schoch, Dani Küffer, Roland van Straaten, Mario Caspar, Willy Kouton, Sker von Salis, Urs Schlittler, George Hug, Pepi Hug, Walter und Peter Keiser (Keiser Twins), Lilly Martin, Michi Dolmetsch, Nico Looser,  Al Stonehouse, Rebecca Spiteri, Charles Spiteri,  Linda Fäh, etc.
In vielen Glarner Bands lassen sich aktuelle und ehemalige Studenten finden, die ihre Aus- und Weiterbildung bei ihm absolvieren und heute als aktive Musiker auf grossen und kleinen Bühnen auftreten.